Gründer:innen können als Teil unserer offenen FSIWS Community bereits zahlreiche Leistungen des Inkubators ganz kostenfrei genießen:

Der exklusiven FSIWS Startup Community steht das gesamte Angebot des Inkubators zur Verfügung:

  • Alle Leistungen der offenen FSIWS Community
  • Nutzung unserer Labore und Technikumsanlagen
  • Nutzung von Co-Working Spaces
  • Sachstipendien
  • Zugang zu Business Angel und Investoren Netzwerk
  • Monatlicher Austausch in unserem „Get together“
  • Zugang zu einem Netzwerk aus Food Startups
  • Kostenfreie Teilnahme an Workshops und Gastvorträgen
  • Auf Anfrage – Beratung zu lebensmitteltechnologischen Fragen und Themen rund um Entrepreneurship

We Inspire. We Empower. We Connect.

Wir haben gemeinsam mit unserem Partner der Internationalen Hochschule (IU) das Female Founders Programm ins Leben gerufen!

Wir helfen Dir, die Gründerin zu werden, die Du immer sein wolltest! Wir inspirieren Dich! Wir unterstützen Dich! Wir verbinden Dich! Starten wir gemeinsam in Deine erfolgreiche Zukunft!

Gemeinsam mit unseren Partner:innen wollen wir den Anteil der Gründerinnen in der Startup Szene deutlich anheben! Dafür bieten wir gründungsinteressierten Frauen ein innovatives und kostenloses Online-Programm an, das ihnen auf ihrem Weg von der Gründung zur Skalierung ihres Unternehmens zur Seite steht! Durch Workshops, Webinare und eine einzigartige Netzwerk Plattform, können unsere Teilnehmerinnen ihr Potential, ihr Know-how und ihre Geschäftsidee erkennen, ausbauen und sich parallel ein wertvolles Netzwerk aufbauen!

Sei auch Du dabei und melde Dich zu unserer nächsten Runde an!

Werdet Netzwerkpartner des FSIWS!

  • weil Ihr Freude an Innovationen und der Förderung junger Gründer:innen habt
  • weil Eure Technologie oder Herstellungsmöglichkeiten eine Chance zur Weiterentwicklung für Startups darstellen
  • weil Ihr auch Startups fördert und sich Eure und unsere Arbeit perfekt ergänzen
  • weil Euer Unternehmen Partner des Innovation Campus Food werden möchte
  • weil Ihr Euch als Business Angel oder Investor am Investorentag beteiligen möchtet
  • weil Ihr die Startups und Gründer:innen der FSIWS Community bei unseren monatlichen Meetings kennenlernen möchtet

Und so wirst Du Mitglied bei unserer FSIWS Community

Wir freuen uns auf dich!

Gründer:innen & Startups

Gründer:innen

Als HSWT Angehörige:r hast Du die Möglichkeit am FSIWS Deine Idee für die Gründung eines Food Startups praktisch umzusetzen. Sehr gerne beraten wir Dich individuell. Kontakt unter: info@fsiws.de.

Als Externe:r gründungsinteressierte:r stehen Dir unsere kostenlosen Online-Angebote, die Weiterbildungsangebote sowie kostenpflichtige Beratungs- und Coachingangeboten zur Verfügung.

Food Startups

Eckdaten

Zugangsvoraussetzungen Gegründetes Food Startup und eine Betriebshaftpflichtversicherung
Bewerbung Sendet uns einen One Pager oder Pitch-Deck eurer Lebensmittelidee an info@fsiws.com
Bewerbungsschluss keiner

Beschreibung

Als Food Startup stellen wir Euch auf Basis einer Nutzungsvereinbarung Entwicklungs- und Produktionsräumlichkeiten sowie Pilotanlagen für Eure innovativen Lebensmittelideen zur Verfügung. Zusätzlich könnt Ihr Coaching- und Beratung zur Gründung und Produktentwicklung bei uns bekommen.

Des Weiteren könnt Ihr Studierende der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf für das Praxissemester oder Abschlussarbeiten (Bachelor oder Master) für Euer Unternehmen gewinnen.

Bewirb Dich jetzt mit Deiner Idee und sende uns Deine Unterlagen an info@fsiws.com

Netzwerkpartner & Unterstützer

Netzwerk Partner

Wir unterstützen Gründerinnen und Gründer, die zusammen mit uns einen Beitrag für eine nachhaltige Welt leisten. Dazu bieten wir diesen Gründenden im Lebensmittelbereich die Möglichkeit, ohne größeres finanzielles Risiko innovative Ideen für bessere und nachhaltigere Lebensmittel zu entwickeln und schnell in die Praxis umzusetzen.

Der große Erfolg dieses Angebots mit einer jeweiligen Verdopplung der am Food Startup aktiven Food Startups und Gründungsteams in den letzten zwei Jahren (auf inzwischen mehr als 25 Food Startups) hat uns völlig überrascht.

Daher stehen wir aktuell vor der großen Herausforderung, die schnell wachsenden Anforderungen an die benötigte Infrastruktur wie Pilotanlagen, Coworking Spaces und Betreuung zu stemmen. Hier benötigen wir dringend die Unterstützung von Netzwerkpartnern und Sponsoren, die uns helfen, diese Herausforderungen gemeinsam zu meistern.

Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht an info@fsiws.com

Investoren und Firmen

Parallel zum Ausbau des Food Startup Inkubators (aktuell rund 30 Food Startups sowie über 25 Zertifikatsabsolvent:innen sowie studierende Gründungsteams) sind wir mit dem Innovation Campus Food beim Aufbau eines Accelerators für Food Startups, der Ende 2023 an den Start geht.

Diese Aktivitäten bauen wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Partner, dem Strascheg Center der Hochschule München (SCE) aus. Sie haben mit dem Drink Innovation Campus (DICA) bereits erfolgreich einen Accelerator im Food Bereich etablieren können.

Wenn Sie Interesse daran haben uns darin zu unterstützen, kontaktieren Sie uns unter info@fsiws.com

Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

How to become a female founder

Beschreibung

Der Food Startup Inkubator Weihenstephan (FSIWS) der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) bietet gemeinsam mit der Internationalen Hochschule (IU) und dem Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) das kostenfreie Online-Kurzprogramm „How to become a female founder?“ für gründungsinteressierte Frauen an. Immer im Frühjahr (ca. März bis Juli) geben Expertinnen in rund fünfzehn Live Online-Veranstaltungen wertvolle Tipps zu gründungsrelevanten Themen wie Funding, Verhandeln, Erstellen eines Business Modells und rechtlichen Aspekten.

Zusätzlich stehen neun online Webinare zur Verfügung, um die wesentlichen Schritte der Gründung immer wieder nachzuholen.

Ladies! Schaut Euch um unter: https://we-female-founders.de

Das Programm trägt erfolgreich dazu bei, die Sichtbarkeit von Frauen mit innovativen Geschäftsideen zu steigern und die Anzahl weiblicher Gründerinnen zu erhöhen. Wusstet Ihr? Nach wie vor sind in Deutschland die meisten Unternehmensgründer männlich. Zwar steigt der Anteil der Gründerinnen, derzeit liegt er jedoch nur bei rund 16 Prozent. Eine besondere Herausforderung für Gründerinnen ist, dass sie für ihre Unternehmungen weniger Kapital erhalten, da potenzielle Investoren Frauen oft schlechter bewerten als Männer. Im Gegensatz dazu steht, dass Unternehmen von Gründerinnen meist erfolgreicher sind als Unternehmen, die ausschließlich von Männern gegründet werden.

Fragen zum Programm werden gerne unter info@fsiws.com beantwortet.

Hier ist exemplarisch das Programm von 2022

(Ihr könnte Euch im kommenden Winter wieder bewerben!)

16.2.2022

„Your Purpose“ – mit Hannah Jensen und Carla Schäfers, Women Entrepreneurs in Science im Start-up Center der Bergischen Universität Wuppertal

23.02.2022

„No Limits“ – mit Hannah Jensen und Carla Schäfers, Women Entrepreneurs in Science im Start-up Center der Bergischen Universität Wuppertal

9.3.2022

„Gründen mit Wirkung – Nachhaltigkeit und Wirkungsmessung in der Gründung“ –  mit Juliane Boeselager, Beraterin für Nachhaltigkeit und Wirkungsmanagement

14.3.2022 „Sustainability and Law“ –  mit Dr. Alexandra Wuttig, Rechtsanwältin, Prof. für Entrepreneurship und Innovation, Kanzlerin der IU-Internationale Hochschule
23.3.2022

„Finanzierungsmöglichkeiten mit der LfA“ – mit Christine Grass, Beraterin, LfA Förderbank Bayern

30.3.2022 „In nachhaltige Start-ups investieren – darauf kommt es an“ –  mit Viola Stadler, Project A Ventures
6.4.2022

„Q&A-Session: Inside a founders mind: Do’s and Don’ts“ –  mit Ole Schaumberg, Co-Founder Foodist & Foodspring

27.4.2022 „Q&A-Session: Nachhaltig gründen – was bedeutet das für mein Business?“ –  mit Julia Zirpel, The wearness GmbH
4.5.2022 „Personal Branding“ – mit Christine Kainrath, Die Medienagentin
11.5.2022 „Social Media & Strategy“ – René Skwara, Creative Consultant
25.5.2022 „Umgang von Start-ups mit den Medien“ – mit Christine Kainrath, Die Medienagentin
1.6.2022 „Nachhaltigkeitspontenziale im eigenen Startup erfassen und reporten“ – mit Björn Kaminski, Projektleiter Green Startups & Sustainability, Bundesverband Deutsche Startups e.V.
22.6.2022 „SEO & Google“ – mit Silvia Ammerl, SEO & Online Marketing Beraterin, Nachhaltige Strategien für dauerhafte Rankings
29.6.2022 „Behind the scenes – Insights von den CLOTHESfriends-Gründerinnen“- mit Carmen Jenny, Sonja Wunderlich und Nicole Simone (BA)
Mitte Juli Mentoring & Pitching Day