Auf dem Food Startup Campus 2021 am 30.09. erhalten auch in diesem Jahr wieder 8 Food-Startups die Möglichkeit sich vorzustellen und sich um attraktive Preise zu bewerben. Die Bewerbung um einen dieser 8 Plätze läuft noch bis 2. August.

Dabei sind neben einem Publikumspreis über 500 € weitere attraktive Geld- und Sachpreise zu gewinnen:

  • ein LEH-Coaching samt Testlistung bei REWE Süd,
  • ein Logistik-Paket von Andreas Schmid Logistik,
  • ein Messestand auf der FOOD & LIFE,
  • ein Platz im Food Collegen Workshop des Cluster Ernährung Bayern,
  • ein Wachstumscoaching des Investors Square One Foods oder
  • einem Allround-Paket des Verpackungsspezialisten Jung.

Ein besonderes Highlight gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal: den „AOK Food Startup Award“. Die AOK Bayern lobt drei Geldpreise (1.000, 700, 300 Euro) im Rahmen des FoodNextGen-Wettbewerbs aus. Die Gesundheitskasse hat kürzlich einen Kooperationsvertrag mit dem Food Startup Inkubator Weihenstephan geschlossen. Wer die Geldpreise bekommt, richtet sich danach, welche Food-Startups die Kriterien Nachhaltigkeit, soziales Engagement, Gesundheit und Geschmack („NSG2“) am besten erfüllen.

Startups können sich bis zum 2. August hier für die zahlreichen Preise bewerben.