Der Food Startup Inkubator Weihenstephan (FSIWS) bietet mit seiner einzigartigen Infrastruktur den perfekten Standort für die Produktentwicklung von innovativen Lebensmitteln und Verpackungen. Vom Labormaßstab bis zur kleinindustriellen Produktion für flüssige und feste Lebensmittel bis hin zur sicheren Verpackung der Produkte sind eine Vielzahl von Pilotanlagen vorhanden. Ein interdisziplinäres Team aus Food-Experten aus dem Ingenieurswesen und Experten aus der Betriebswirtschaft & Marketing unterstützt die Food Startups mit individuellem Coaching und Workshops für eine erfolgreiche Unternehmensgründung. Durch Weiterbildungsangebote (Webinare und Workshops), zu Themen der Betriebswirtschaft und Lebensmittelherstellung, werden Food Startups unterstützt.

Aktuell arbeiten etwa 15 Food Startups und studentische Gründerteams an ihrem Gründungskonzept und Produktideen. Die Food Startups befinden sich in den verschiedensten Entwicklungsphasen – von der Idee & Konzepterstellung, der ersten Prototypen bis zur erfolgreichen Serienproduktion und erfolgreichen Markteintritt in den Handel, sind alle Entwicklungsphasen zu beobachten.

FSIWS Team

Für die Entwicklung innovativer Food-Produkte unterstützt die HSWT mit dem FSIWS durch fachliche Beratung und ermöglicht ein Scale-up bis zur kleinindustriellen Serienproduktion durch die Nutzung der Pilotanlagen

Die internationale Fern-Hochschule berät Food Startups bei rechtlichten Bestimmungen für die Gründung eines Food Startups und ist Experte im Bereich E-Learning

StartinFOOD ist Experte für Marketing- und Onlinemarketingstrategien, den Aufbau von Geschäftsmodellen, Vertriebstrategien und Finanzierung

Das Strascheg-Center für Entrepreneurship fördert Innovationen von Food-Startups, motiviert und befähigt zum unternehmerischen Denken und Handeln